Seiten

Montag, 12. August 2013

MOTGAG - Die mobile Bike-Garage

Wenn Sie schon immer nach einer geeigneten Unterbringung für Ihr Motorrad gesucht haben, ist MOTGAG die perfekte Lösung. Der Dortmunder Manni Zerbe brachte mit MOTGAG eine mobile Bikegarage auf den Markt, die nicht nur eine praktische, funktionale und sichere Unterstellmöglichkeit ist, sondern auch stylisch individuell angepasst wird.

Die aus glasfaserverstärktem Kunststoff handgefertigte Garage ist witterungsbeständig, extrem schlagfest, hat eine moderne ausdrucksstarke Form und lässt sich insbesondere auch bei schwierigen Platzverhältnissen unkompliziert aufstellen und schnell wieder abbauen.

Ihr Motorrad ist hier nicht nur vor Wind und Wetter geschützt, sondern auch vor Diebstahl. MOTGAG ist ausgestattet mit zwei Motoren und lässt sich bequem per Fernbedienung öffnen und schließen. Ausgestattet ist die mobile Garage mit Beleuchtung, Steckdose und einer dem Gestell optisch angepassten Wippe zum problemlosen Ein- und Ausfahren des Bikes. Mit einer Länge von 2,52 m, einer Höhe von ca. 1,54 m und einer Breite, die konisch von 1,30 m auf 1,07 m zuläuft, paßt fast jeder Motorrad-Typ problemlos in die Garage.

Manni Zerbe, Entwickler und Hersteller von MOTGAG präsentierte die mobile Bike-Garage erstmalig auf der Motorrad-Messe 2013 in Dortmund.

Mit MOTGAG hat die Suche nach einem geeigneten Abstellplatz für das Bike, gerade im städtischem Umfeld, ein Ende. Die Garage kostet 4995 Euro und kann in jeder beliebigen RAL-Farbe lackiert bzw. foliert werden.
 


www.motgag.de


Keine Kommentare: